Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kontakt Über mich men in blackout worte worte worte pausentaste Shanghai-Express drehbuch expose kritiken kritik - julke kritik - huth kritik - hahn kritik engelmann 

drehbuch expose

Synopsis:Eine mitteldeutsche Großstadt am Ende des Jahres 1988. In einem Altbauviertel bezieht eine Gruppe Punks ein auf Abriss stehendes Haus und macht daraus für sich eine herrschaftsfreie Insel. Während andere ihr Glück in der Ausreise in den Westen ausmachen, suchen die Punks immer noch nach Alternativen, versuchen ihre Anschauungen zu verbreiten und den Traum von der eigenen Band in die Tat umzusetzen. Als die Berichte von den Ereignissen auf dem Pekinger Tiananmen-Platz eintreffen, fragt sich auch Dirk, dessen Freundin sich zum Gehen entschieden hat, ob es unter solchen Umständen noch Sinn hat zu bleiben. Als er das seinen Freunden gegenüber äußert, spitzt sich die Krise zu. Das Vertrauen bröckelt und Klüfte werden sichtbar. Von Verrat ist die Rede, ein Verrat, der sie nicht gefährdet, aber ihr Zusammengehörigkeitsgefühl untergräbt.Dirk glaubt nicht daran, dass sich in absehbarer Zeit irgend etwas am System ändern könnte, während die anderen durchaus Veränderungen erwarten. Als der Staat mit Volksfesten und Paraden seinen runden Jahrestag feiern möchte, muss sich auch Dirk entscheiden, mit den verachteten Anpassern in den Westen zu gehen oder weiterhin mit seinen Freunden die Konfrontation zu suchen. Die gegensätzlichen Forderungen der Demonstranten (Wir wollen raus! und Wir bleiben hier!) werden für ihn zur Klippe der Entscheidung.Das erschütternde Ende des Feiertages ist Anlass für seine endgültige Entscheidung.

- Minol-Pirols - der Film zur Wende in der DDR?

Das ist die Chance: möglicherweise gibt es Filmproduzenten, die noch auf der Suche nach dem Filmstoff zur Wende in der DDR sind, nun, hier liegt er. Das Drehbuch ist fertig und kann von mir angefordert werden. shanghai_d@web.de Shanghai Drenger



alles auf Anfang