Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kontakt Über mich men in blackout worte worte worte pausentaste Shanghai-Express drehbuch expose kritiken kritik - julke kritik - huth kritik - hahn kritik engelmann 

worte worte worte

Pausentaste - eine Kurzgeschichte

Minol-Pirols (Drehbuch-Exposé)

Veröffentlichungen:- Beitrag in der Anthologie "Leck mich am Leben!" Hrsgb. Frank Willmann - Verlag Neues Leben 2012- 2009 "Der Insasse" Kurzgeschichten, Edition Mischhaus/Plöttner Verlag Leipzig- bisherige Arbeiten für diverse ZS „Der Störer“, „Futur drei“, „Sklavenaufstand“, „Horch und Guck“;- 1999 „Der Punk im Schrank – die Verknüpfungen der Punk-Rock-Szene in Sachsen-Anhalt mit dem Ministerium für Staatssicherheit in der DDR“; Hrsg. Landesbeauftragte für die Unterlagen des MfS in Sachsen-Anhalt;- Mitarbeit an der Ostpunk-Historie „Wir wollen immer artig sein“; zweite Überarbeitung; Hrsg. Ronald Galenza und Heinz Havemeister; Verlag Schwarzkopf und Schwarzkopf;- „Beim Verlassen des Untergrunds“; Dramaturgien und Ironisierungen zum gelungenen, zwanzig Jahre dauernden Aufstand / Anthologie; Hrsg. Tom Pohlmann und Steffen Birnbaum; Plöttner-Verlag Leipzig; Die Anthologie ist Lesebuch und Materialsammlung. Versammelt werden literarische und bildnerische Arbeiten von zwanzig Schriftstellern und Bildenden Künstlern. Die meisten von ihnen sind Doppelbegabungen und über die Jahre hinweg zu Grenzgängern zwischen den Zeiten, Genres und Ausdrucksformen geworden. Die im Buch gedruckten Arbeiten entstanden zwischen Mauerfall, Jahrhundertwende und Jetztzeit und geben dem Leser ein Bild davon, wie unterschiedlich die Sozialisation zum Künstler für jeden der im Buch vertretenen Autoren und Bildenden Künstler nach 1989 verlaufen ist. Da viele Arbeiten Vorgänge in der Zeitgeschichte tangieren, funktioniert die Anthologie mit Ihren fünf Kapiteln wie eine Zeitreise mit fünf Bahnstationen innerhalb der Zeit. Ergänzt wird die Anthologie durch viele Dokumente und bibliografische Notate.

Buchbesprechungen


http://www.klakverlag.de 

alles auf Anfang